Laufhäschen

REGINA LIEBERT

Sommerlaufcup 3 – HM 05.08.2017

Sommerlaufcup 3 – Halbmarathon am 05.08.2017

Wenn ich das gewusst hätte, dann hätte ich nicht alle meine Trainingseinheiten dieser Woche ausgelassen.
Ich bereue es sehr. In der Arbeit war so viel zu tun, am Abend war es mir dann doch etwas zu warm zum laufen – einfach gesagt, ich war zu faul diese Woche ein Training zu machen und eigentlich wollte ich heute gar nicht starten. Da ich aber schon seit längerer Zeit angemeldet bin und es heute nicht so heiß ist, ganz im Gegenteil, werde ich heute mein Training wieder aufnehmen und es gleich mit diesem Wettkampf beginnen. Wenn ich gewusst hätte, das Georg mir heute wieder die Ehre erweist und mit mir läuft, ich hätte diese Woche alle Trainingseinheiten gemacht. Leider, jetzt ist es zu spät und es tut mir echt leid, hoffentlich endtäusche ich Georg nicht zu sehr. Der Lauf geht wie gewohnt los und ich teile Georg meine Begeisterung mit, wie sehr ich an ihn bewundere, das er während des Laufens Hochrechnungen und Statistiken berechnen kann. Mir fällt es schon schwer, das mir Namen richtig einfallen, bei einem Wettkampf wird meine ganze Energie vom Kopf abgezogen und in die Füße geleitet. Ziel ist wieder, versuchen unter die ersten drei Damen zu kommen. Unsere „Konkurrentin“ vom Letzten Lauf, überholt uns sehr rasch und ist zügig auch bald vorne weg. Diesmal wird sie nicht hinter uns sondern vor uns ins Ziel kommen. Von meinen schlechten Gewissen geplagt, eine Woche ohne Laufen, hier einen Wettkampf zu machen, versuche ich, trotzdem mein Bestes zu geben. Georg ist mir da eine sehr große Hilfe. Anfangs plaudern wir noch, dann erteilt mir Georg diesmal schon früher Sprechverbot. Der Lauf ist mit Georg sehr kurzweilig, sonst wäre es sehr „einsam“ heute hier zu laufen. Das Läuferfeld ist doch etwas auseinander gerissen. Wie es Georg geschafft hat, mich als 2. Dame ins Ziel zu bringen, weiß ich zwar nicht, aber er hat es geschafft. Darüber bin ich wirklich überglücklich.
Die Zielzeit ist 01:39:13.
Vielen Dank Georg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.